Men of Hope

Synopsis

­

In der Dokumentation MEN OF HOPE begleiten wir die afghanische Fußballnationalmannschaft, ihren deutsch-kroatischen Trainer Petar Segrt und ihre Fans auf dem Weg durch die Qualifikation zum Asia Cup 2019. Zwischen März 2017 und März 2018 hat die Nationalmannschaft die Chance, sich erstmals in ihrer Geschichte für ein Turnier dieser Größenordnung zu qualifizieren. Ein ganzes Land und auch die millionenschwere Exil-Gemeinde träumen von einem solchen Erfolgserlebnis als Keim der Hoffnung für eine bessere Zukunft, für den Frieden in ihrem Land! Petar Segrt lebt diesen Traum, auch wenn die Widerstände und Hindernisse groß sind!

Der Film erzählt von der Hoffnung spendenden Energie des Fußballs, seiner Integrationskraft und dem Potential eine ganze Nation zu beflügeln. Wir berichten von Flüchtlingsgeschichten, Träumen, Hoffnungen und Wünschen des Trainers, der Spieler und vor allem der Fans. Wir erzählen von Erfolgen und Enttäuschungen und dem ganz normalen Leben in Kabul.

Credits

Regie: Till Derenbach, Andreas Fröhlich
Kamera: Andreas Fröhlich
Buch: Wilm Huygen
Executive Producer: Chya Oshnui
Schnitt: Patrik Gartner
Musik: Wolfgang Proppe, Dickus Dankert
Produzenten: Till Derenbach, Andreas Fröhlich
Associate Producer: Michael Souvignier
 

 

Trailer