Men of Hope

Synopsis

In der Dokumentation MEN OF HOPE begleiten wir die Fußballnationalmannschaft Afghanistans, ihren deutsch-kroatischen Trainer Petar Segrt und die Fans bei ihrer Mission, sich für die Asienmeisterschaft 2019 zu qualifizieren. Zwischen März 2017 und 2018 hat die Nationalmannschaft die große Chance sich zu qualifizieren zum ersten Mal in der Geschichte für ein so großes Turnier.

Ein Traum von einem ganzen Land und Millionen von Exil-Afghanen würde wahr werden. Es ist mehr als nur Sport, es ist ein Traum für eine bessere Zukunft und Hoffnung auf Frieden im Land. Petar Segrt lebt für diesen Traum und riskiert alles, egal wie hoch die Barrieren sind. Der Film zeigt die positive Energie des Fußballs, seine Kraft, Menschen zu verbinden und Kinder zu inspirieren.

Wir erleben die Höhen und Tiefen des Teams, hören die Geschichten von Flüchtlingen und sehen das normale Leben in Kabul. Symbol „Von der Community überprüft“

 

Credits

Regie: Till Derenbach, Andreas Fröhlich
Kamera: Andreas Fröhlich
Geschrieben von: Wilm Huygen
Ausführender Produzent: Chya Oshnui
Redaktion: Patrik Gärtner
Musik: Wolfgang Proppe, Dickus Dankert
Produzent: Till Derenbach, Andreas Fröhlich
Assoziierter Produzent: Michael Souvignier

Trailer